Aktivitäten & Aktuelles - Leser

Bildungs- und KulturbotschafterInnen zu Besuch im NRW-Landtag

Vom

Auf Einladung von Berivan Aymaz, Sprecherin für Integrationspolitik, Flüchtlingspolitik und Internationales / Eine Welt der GRÜNEN waren am 18. März 20 Bildungs- und KulturbotschafterInnen in den Landtag NRW gekommen. Ebenfalls dabei war Julian Karsunky vom Netzwerk Politikatelier (2. vom links). Sie repäsentierten sich und das erfolgreiche, von der Stiftung Umwelt und Entwicklung geförderte Projekt „Bildungs- und Kulturbotschafter“ des Vereins Netzwerk Politikatelier. Dessen Schwerpunkt lag auf der Ausbildung von mittlerweile über 30 Geflüchteten aus Syrien, Afghanistan, Eritrea und Togo zu ReferentInnen der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit. Das Projekt, 2015 und 2018 durchgeführt, befähigte die Teilnehmenden, öffentliche Diskurse und Dialogveranstaltungen zu entwicklungspoltiischen Themen durch ihre Erfahrungen und ihr Wissen über ihre Herkunftsländer nun aktiv mitzugestalten und einen anhaltenden gegenseitigen Lernprozess anzustoßen, der langfristig zu mehr globaler Gerechtigkeit führen soll. Weitere Informationen unter: projekte/bildungs-botschafter/.

Zurück

Mitglieder