Aktivitäten von Mitgliedsvereinen

Lilian Maina (rechts) von Fairtrade Afrika, © Foto A.W. Hoffmann

8. März: Frauen-Rechte weltweit

Vom

Die gemeinsame Veranstaltung von Oikocredit und Agenda-Büro der Stadt Bonn "Stark, mutig, kämpferisch – Frauen weltweit im Einsatz für ihre Rechte!" fand am 8. März im Institut français statt. Mit dabei waren die Poetry Slammer mario el torro und Sarah Jael Kersting sowie die ReferentInnen Ana Lucia Montes von Oikocredit und die Finanzjournalistin Birgit Wetjen aus Köln.

Weiterlesen …

Protest von FEMNET vor H&M gegen Armutslöhne

Vom

Mit einem Aktionstheater vor der H&M-Filiale in Bonn machen rund zwölf junge Aktivistinnen der Frauenrechtsorganisation FEMNET darauf aufmerksam, dass H&M vor fünf Jahren versprochen hatte, faire Löhne bis spätestens 2018 bei seinen Premium-Lieferanten zu zahlen.

Weiterlesen …

Rundum fair: Faires Frühstück & Faire Mode – 22. Seprtember, 11 bis 14 Uhr, Münsterplatz Bonn

Vom

Ein breites Bündnis von Initiativen und Vereinen lädt zum öffentlichen Fairen Frühstück und zu einer Fairen Modenschau auf dem Münsterplatz in Bonn ein.

Weiterlesen …

Bonner Filmfair: Vom 21. bis 30. September

Vom

Zehn Tage lang präsentiert das WOKI 10 Dokumentar und Spielfilme unter dem Motto „Eine Welt und Globale Partnerschaften. Für beides tragen wir Verantwortung.“ Jeden Tag ein Film ab 19:30 Uhr. Dieses Motto der Bonner Filmfair ist derzeit umstritten und politisch umkämpft. Im Mittelpunkt stehen die sozialen Folgen der Globalisierung. Die diesjährige Filmfair verfolgt die Absicht, die Diskussion um gesellschaftliche Alternativen im Sinne einer nachhaltigen und fairen globalen Entwicklung anhand von ausgewählten Filmen zu führen.

Weiterlesen …

Kunst- und Literaturfest Bonn

Vom

Das Kunst- und Literaturfest, das zum ersten Mal in Bonn stattfndet und vom bangladeschischen Verein BASUG, Mitglied im Bonner Netzwerk für Entwicklung, ausgerichtet wird, umfasst Vorträge, Diskussionen, eine Kunstausstellung sowie Lieder und Lesungen von Gedichten und Kurzgeschichten zu Rassismus und Diskriminierung. Alle Präsentationen der 14 KünstlerInnen werden ins Deutsche übersetzt.

Weiterlesen …

Hintergründe der Bonner Filmfair 2017

Vom

Das Motto der Filmfair 2017 lautete „Fairer Umgang mit Menschen und Kulturen, Ländern und Ressourcen“. Damit wurde nicht nur ein Minimalziel im Umgang mit den ärmeren und armen Ländern und den dort lebenden Menschen formuliert, sondern auch Filme gezeigt, die beispielsweise deutlich machen, dass nicht die Größe der Weltbevölkerung zu Klimawandel, zur Zerstörung von Ökosystemen und Lebensräumen sowie zu Hunger und Armut führt, sondern...

Weiterlesen …

Mitglieder