Auftaktveranstaltung Weltbaustelle Bonn

/ Altes Rathaus, Bonn

weltbaustelle bonn

Zum Auftakt der Weltbaustelle Bonn wird an diesem Abend Bürgermeisterin Gabriele Klingmüller die Gäste begrüßen, Lina Dybowski, Projektleiterin der Weltbaustellen NRW, präsentiert das Konzept der Kampagne, die von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW sowie von Engagement Global gefördert wird. Anschließend werden die beiden Künstler aus Bolivien und Bonn vorgestellt, die die Hauswand gestalten werden. Der Liedermacher Melchi aus Kamerun sorgt für die musikalische Begleitung. Die Weltbaustelle Bonn, die mit ihrem Wandgemälde Ende Juni am KULT41, Hochstadenring 41, zum Ausdruck gebracht werden soll, beabsichtigt als NRW-weites Projekt, die Diskussion um die nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nation (SDGs) vor Ort konkret zu führen. Eingebettet ist die Aktion der Stadt Bonn, die in Kooperation mit dem Bonner Netzwerk für Entwicklung durchgeführt wird, in die Bonner SDG-Tage, die vom 3. Mai bis 30. Juni gehen. Anmeldung schriftlich unter: zusagen(at)bonn.de. Weitere Informationen zur Weltbaustelle NRW unter: eine-welt-netz-nrw. Zum Programm zur Weltbaustelle Bonn.

Zurück