Besser leben ohne Primark. Kreative Aktionen gegen Wegwerfmode

/ Poststraße, Ecke Primark, Bonn

Demonstration gegen Primark in Bonn, 2016

Dann, wenn der Moderiese seine Tore gegenüber dem Hauptbahnhof erstmals in Bonn öffnet, rufen FEMNET, Bonn im Wandel und zahlreiche UnterstützerInnen zum kreativen Protest in der Poststraße auf. Diese Eröffnung, so sehen es die VeranstalterInnen, "ist eine Pleite für die UN- und Nachhaltigkeitsstadt Bonn, die sich den Fairen Handel auf die Fahnen geschrieben hat". Das Motto des Eröffnungstages lautet: Wir haben keinen Kleidermangel! Wir können besser leben ohne Primark! Dafür gibt es Infostände, eine Kleidertauschparty, kreative Protestaktionen / Flashmobs und Talkrunden zu "Besser leben ohne Primark". Die nächsten Vorbereitungstermine sind: 3. August, ab 15:00 Uhr, Besichtigung Zentrallager Sachspenden Bonn ZESABO und Planung Kleidertauschparty, Endenicher Straße 95. Und 11. August, ab 17:00 Uhr, Transparente malen in der Alten VHS, Kasernenstraße 50. Farbe, Pappen und Laken bitte mitbringen. Weitere Informationen unter: besser_leben_ohne_primark.

Zurück