+++  Nicht verpassen: Unsere Filmfair 2022 +++    Unsere Broschüre "Bonner Netzwerk für Entwicklung"

Bonner Kultur- und Begegnungsfest „Vielfalt!“

/ Bonner Marktplatz

Das Bonner Kultur- und Begegnungsfest „Vielfalt!“ kommt in diesem Jahr, am Sonntag, 12. Juni 2022, wieder zurück auf den Bonner Marktplatz. Pandemiebedingt konnte es in den vergangenen beiden Jahren nicht stattfinden.

Das Bühnenprogramm spielt sich in diesem Jahr erstmals auf einem Showtruck ab und setzt sich zusammen aus kulturellen Beiträgen der Teilnehmenden, einem Grußwort der Oberbürgermeisterin Katja Dörner, der Verleihung des Integrationspreises des Bonner Integrationsrates und Beiträgen aus der lokalen Musikszene. Außerdem gibt es unterschiedlichste Mitmachaktionen für Kinder sowie das SDG-Glücksrad, welches über Nachhaltigkeitsziele aufklärt. Zudem präsentieren sich die verschiedenen internationalen Projektpartnerschaften der Stadt.

Ziel des Festes ist es, den Dialog zu stärken sowie sprachliche und kulturelle Vielfalt in Bonn zu erleben. Verschiedenste Vereine informieren über ihre Arbeit und sprechen mit den Besucher*innen. So entsteht ein kreativer Austausch in der Stadtgesellschaft.

Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie findet das Fest in diesem Jahr nur auf dem Marktplatz und nicht auch auf dem Münsterplatz statt. Das ermöglicht es, schneller auf eventuell geltende Corona-Regeln zu reagieren und diese vor Ort umzusetzen. Um genügend Abstand zu gewährleisten, steht zudem weniger Fläche für Stände zur Verfügung. Zum Schutz der Gesundheit aller Beteiligten wird außerdem darauf verzichtet, Speisen und Getränke zu verkaufen.

Hintergrund zu „Vielfalt!“

Das Fest findet bereits seit 2010 statt. Es entstand aus der Zusammenlegung des „Tages der interkulturellen Begegnung“ und dem internationalen Begegnungsfest „Spielend verstehen“. Seit 2019 wird das Fest federführend vom Kulturamt organisiert. Es bietet Besucher*innen die Möglichkeit, mit verschiedenen Vereinen, Kulturen und Ländern in Berührung zu kommen. Damit wird die in Bonn gelebte Vielfalt sichtbar gemacht.

Quelle: https://www.bonn.de/pressemitteilungen/maerz-2022/kultur-und-begegnungsfest-vielfalt.php

Zurück