BürgerInnen diskutieren über Nachhaltigkeit im Kreis Euskirchen

/ online, Kreis Euskirchen

Kreis Euskirchen Bürgerbeteiligung

An diesem Abend haben die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Euskirchen die Möglichkeit – online und direkt –, sich über Fragen zur Nachhaltigkeit auszutauschen. Etwa über: Was tue ich bereits jetzt? Was würde ich gerne tun? Wo gibt es Hürden, die mich hindern, mich zu engagieren? “Außerdem können sie gute Ideen zur Erarbeitung unserer Nachhaltigkeitsstrategie einbringen”, so Lisa Rodermann, Organisatorin des Arbeitsprozesses in der Kreisverwaltung. Zu Beginn der Veranstaltung findet eine Live-Konferenz statt, an der sich alle über die Kreis-Homepage beteiligen können. Zusätzlich wird über facebook und den youtube-Kanal des Kreises gestreamt. Wer den Termin nicht wahrnehmen kann, kann das Video auch später über die Homepage des Kreises sehen.

Bis 2021 entwickelt der Kreis zusammen mit gesellschaftlichen AkteurInnen eine Nachhaltigkeitsstrategie. Ziel ist es, damit den Kreis nachhaltig zu gestalten und seine Entwicklung an den 17 nachhaltigen Entwicklungszielen der Agenda 2030 auszurichten – sowohl wirtschaftlich (Arbeit & Wirtschaft), sozial (Wohnen) als auch ökologisch (Mobilität & Ressourcenschutz) sowie Eine-Welt-verträglich. Weitere Informationen unter: kreis-euskirchen.de/GNK_beteiligung.

Zurück