+++  Nicht verpassen: Unsere Filmfair 2022 +++    Unsere Broschüre "Bonner Netzwerk für Entwicklung"

Filmvorführung: Alle in einem Boot

/ WOKI Bonn

Bonner Filmfair 2021

Wie groß ist menschliches Mitgefühl? Und wie wird die Angst vor dem Fremden zum Rassismus? Diese Fragen ziehen sich wie ein roter Faden durch den Spielfilm "Alle in einem Boot". Eigentlich wollte der Protagonist Paul einen Film über die Flucht seiner Großeltern vor den Nazis im Jahr 1939 nach Kuba drehen. Doch am Ende reichte das Geld nur für ein Theaterstück. Schon bald sieht sich die Theatergruppe selbst mit Vertreibung, Flucht und Asylsuche konfrontiert, als sie afrikanische Geflüchtete aus dem Nachbarhaus als Komparsen einsetzt. Diese sollen die jüdischen Geflüchteten von damals darstellen. Schnell vermischen sich Vergangenheit und Gegenwart, und das Theater wird zu einem Ort der Begegnung, an dem Mitgefühl und Akzeptanz und die Bedingungen von Flucht damals wie heute verhandelt werden.

Alle Filme werden am folgenden Tag jeweils um 17 Uhr wiederholt.

Das komplette Programm der Filmfair 2021 finden Sie hier.

Zurück