17. Afrika Film Festival Köln

/ Filmforum im Museum Ludwig, Köln

Homepage Afrika Film Festival Köln

Mit 75 Filmen in allen Genres, 30 internationalen Gästen, Lesungen, Schulvorführungen und Live-Musik. Thematischer Schwerpunkt: Fundamentalismus und Migration. Eröffnet wird am 19.9. um 18 Uhr mit dem Kurzfilm "Les Pastèques du Cheikh", Tunesien/Frankreich 2018, 23 Minuten, OF m. engl. UT, Regie: Kaouther Ben Hania. Und um 20:30 Uhr geht es weiter mit dem Film "Dhalinyaro" (Jeunesse), Dschibuti 2018, 85 Minuten, OF m. engl UT, Regie: Lula Ali Ismaïl, der auch selbst anwesend ist. Weitere Informationen unter: koeln/afrika-film-festival.

Zurück