Kleidung und Klima

/ Alte VHS, Kasernenstraße 50, Bonn

Anknüpfend an den Aktionstag gegen die Primark-Eröffnung vergangenen Jahres im August will FEMNET nun ein Netzwerk ins Leben rufen, um das Thema Nachhaltigkeit in der Textilindustrie stärker in die Öffentlichkeit zu bringen. FEMNET fordert ein Ende der Wegwerf-Mentalität in der Mode mit dem Ziel, “qualitativ hochwertige und nachhaltig produzierte Kleidung lange zu tragen”, wie es im Aufruf heißt. Weitere Informationen bei: Vivianne Schwedersky, Netzwerkkoordination, eMail: vivianne.schwedersky@femnet.de, Fon: 0228.180 381 16.

Zurück