+++  Nicht verpassen: Unsere Filmfair 2021 +++    Unsere Broschüre "Bonner Netzwerk für Entwicklung"

Konfliktmanagement im Schatten des Rohstoff-Fluches

/ online-Veranstaltung des Bundes für soziale Verteidigung

Goldbarren

Mali, viertgrößter Goldexporteur Afrikas und 19. in der Welt, ist das 25. der 25 ärmsten Länder der Welt. Ähnlich ergeht es Burkina Faso und Niger, die trotz großer Goldexporte auch zu den ärmsten Länder der Welt gehören. Grund dafür ist vor allem, dass ihre Goldförderungen in den Händen von ausländischen Großkonzernen zum Beispiel aus Kanada, Russland oder China liegen. Diese industrielle Goldförderung ist mit sozialer Not und Missachtung von Sozial- und Umweltstandards verbunden. Der christliche Friedensdienst Eirene engagiert sich seit über zwei Jahren in diesen Ländern. Davon berichtet der Politologe, Forscher und freie Journalist Dr. Koffi Emmanuel Noglo, der für Eirene im Sahel, Mali, arbeitet. Anmeldung unter: info(at)soziale-verteidigung.de.

Zurück