+++  Nicht verpassen: Unsere Filmfair 2021 +++    Unsere Broschüre "Bonner Netzwerk für Entwicklung"

Wie man faire Produkte erkennen kann und wo man sie findet

/ Weltladen, Maxstraße 36, Bonn

Titelbild Veranstaltung

16 Euro werden hierzulande pro Kopf und Jahr für faire Produkte ausgegeben. Das ist deutlich mehr als noch vor wenigen Jahren. Viele Studien und Vergleiche zeigen zudem, dass der faire Handel deutliche Verbesserungen für die ProduzentInnen und Kleinbauernorganisationen bringt und ihnen dabei hilft, eigene Entwicklungsmaßnahmen vor Ort umzusetzen und zum Beispiel besser auf den Klimawandel zu reagieren. Umfragen zeigen eine hohe Zustimmung zu den Zielen des Fairen Handels, doch im Alltag sehen die Kaufentscheidungen anders aus. Ann-Kathrin Voge vom Weltladen Bonn und der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt zeigt, wie KundInnen faire und nachhaltig produzierte Produkte von Greenwashing unterscheiden und wo Sie faire Produkte finden können – nach dem berühmten Satz von Dom Hélder Câmara (brasilianischer Bischof): „Wenn ihr uns gerechte Preise zahlt, könnt ihr eure Almosen behalten!

Zurück