News Details

Ankündigung: Kongress "Zukunft für alle"

+++

Logo Zukunft für alle

In Zeiten der Klimakrise, Rechtsdruck und Corona-Pandemie will der Kongress Menschen zusammenbringen, "die in unterschiedlicher Weise bereits an einer besseren Zukunft arbeiten: in sozialen Bewegungen und in ihrem persönlichen Alltag, in Medien und Bildung, in Wissenschaft und Politik, Gewerkschaften und NGOs", wie es in der Ankündigung heißt. Es geht um Utopien und gesellschaftliche Veränderungen und das vom 25. bis 30. August. Aber: "Wir wollen keinen Masterplan für die Zukunft entwerfen, sondern vielfältige Vorstellungen darüber zusammentragen, wie alles auch ganz anders sein könnte", – und das geschieht entlang von 14 Themensträngen. Das Programm wird Mitte Juli online gestellt. Kurz darauf ist eine Anmeldung möglich. Weitere Informationen unter: zukunftfueralle.jetzt/.

Zurück

Mitglieder