News Archiv

Nachrichten rund um Tipps, Neuigkeiten und Mitmachen. Nicht nur vom Bonner Netzwerk.

5. Nachhaltigkeitsbericht der Stadt Bonn

Vom

Titelblatt 5. Nachhaltigkeitsbericht Stadt Bonn

Seit Mitte März liegt er für die Jahre 2016 bis 2018 vor. Anhand von insgesamt 55 Indikatoren wird die Entwicklung Bonns unter vier Leitkategorien sichtbar gemacht: Unter “Wohlbefinden”, “Soziale Gerechtigkeit”, “Umweltqualität und Ressourceneffizienz”sowie “Wirtschaftliche Effizienz”. Jeder Indikator stellt die Entwicklung anhand von Zahlen dar, ergänzt um eine Interpretation sowie um die Darstellung von Einflussfaktoren und Zielen. Zudem sind ihm die entsprechenden SDGs zugeordnet. Weitere Informationen und Download unter: nachhaltigkeitsbericht.

Videoblog: Zeitzeugen aus der Solidaritätsbewegung

Vom

südliches Afrika

Die Informationsstelle Südliches Afrika (issa), Bonn, hat einen Videoblog zur Geschichte der Solidaritätsbewegungen und heutigen Entwicklungen im südlichen Afrika gestartet. In den ersten Videos geben der frühere issa-Geschäftsführer Hein Möllers, der 1. issa-Vorsitzende Peter Ripken und die 2. Vorsitzende Brigitte Reinhardt interessante Einblicke in die Anfangsjahre des Vereins. Darüber hinaus ist dort ein Video zu den Langzeitwirkungen der Fußball-WM 2010 in Südafrika auf englisch zu finden und ein weiteres aus dem Welthaus Bielefeld zu den Errungenschaften Afrikas. Weitere Informationen zur issa unter: www.issa-bonn.org.

#TeileDie17 – Kampagne des Umweltministeriums NRW

Vom

TeileDie17

Die Agentur Tippingpoints wirbt für die Kampagne #TeileDie17 und damit im Auftrag des Umweltministeriums NRW für die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs). Dazu werden Statements / Commitments von Menschen oder Institutionen gesammelt, die sich im Bereich Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE) engagieren. Wie auch immer verfasst, ob in Form von Text, Bild oder Video, landen diese in einer Online-Galerie auf dem BNE-Portal NRW. Die Statement können auf Instagram oder Facebook selbst gepostet oder der Agentur per eMail zugeschickt werden, um gepostet zu werden. Weitere Informationen unter: gemeinsam-fuer-bne/bne-sei-dabei/

Nachhaltigkeitskommunikation und Workshops zu Regenwald und Konsum

Vom

OroVerde hat jüngst ein Poster zur Nachhaltigkeitskommunikation entwickelt und auf ihre Homepage unter den Titel “Fallen und Chancen der Nachhaltigkeits-Kommunikation. Psychologische Hintergründe verstehen” gestellt. Es ist in drei Bereiche untergliedert: a) Worauf sollte ich bei der Recherche achten? b) Was ist wichtig bei der Kommunikation? Und bei c) geht es um Werte. Das Poster soll anderen dabei helfen, “komplexe Themen sowohl wissenschaftlich fundiert als auch ansprechend und verständlich an die unterschiedlichsten Zielgruppen zu bringen”. Download unter: fallen-und-chancen-der-nachhaltigkeits-kommunikation. Außerdem bietet die Tropenwaldstiftung gegenwärtig Vereinen und Organisationen Workshops und Fortbildungen zum Thema Regenwald und Konsum an. Kostenlos! Weitere Informationen dazu bei: Sarah Wylegalla, zuständig für Umweltbildung, Bildung für nachhaltige Entwicklung und Globales Lernen, Fon: 0228.24290-34, eMail: swylegalla(at)oroverde.de

Mitglieder