+++  Nicht verpassen: Unsere Filmfair 2021 +++    Unsere Broschüre "Bonner Netzwerk für Entwicklung"

Aktivitäten & Aktuelles - Leser

If mayors ruled the world – Wie Städte die Welt retten können

Vom

Corona, Klimawandel, Demokratiekrisen, Gerechtigkeitsfragen – können unsere Nationalstaaten diesen Herausforderungen noch angemessen begegnen? Der Politikwissenschaftler Benjamin Barber verneint dies entschieden und stellt gleichzeitig diejenigen vor, die unsere Welt noch retten könnten: Städte. Über die Hälfte der Menschheit lebt bereits in Städten, im Jahr 2050 werden es zwei Drittel sein. Über 75% aller Treibhausgasemissionen werden in Städten ausgestoßen. Auch die Agenda 2030 der Vereinten Nationen hat Städten einen wichtigen Platz zugewiesen und betont, dass globalen Herausforderungen lokal begegnet werden muss, denn in den Städten entscheidet sich unsere Zukunft. Doch was genau tun Städte bereits, um sich nachhaltiger zu entwickeln, klimaneutral zu werden oder auch auf globaler Ebene Einfluss zu nehmen? Wer sind die Akteur*innen vor Ort und wie arbeiten sie zusammen? Diesen und weiteren Fragen will die Seminarreihe auf den Grund gehen.

Mehr Informationen & Anmeldung

Zurück

Mitglieder