Aktivitäten & Aktuelles - Leser

Wandgemälde am KULT41 feriggestellt

Vom

Fertiggestelltes Wandbild am KULT41

Der Abschluss der Weltbaustelle Bonn wurde als Straßenfest gefeiert. Um 14 Uhr eröffnete die Bezirksbürgermeisterin Brigitta Poppe-Reiners dieses Fest mit der Präsentation des Wandgemäldes der beiden Künstler, Adolfo Torrico, Santa Cruz, Bolivien, und Anthony DiPaola, Bonn, am KULT41. Anschließend fand ein Markt der Möglichkeiten mit vielen Bonner Initiativen und Vereinen, darunter auch 10 des Bonner Netzwerk für Entwicklung, im Innenhof des KULT41 und davor statt. Zwischen 15 Uhr und 16 Uhr unterhielt der Weltmusiker Melchi aus Kamerun die Gäste, und zum Schluss, ab 19 Uhr im Künstlerforum, veranstaltete das Netzwerk Politikatelier ein Culture Slam mit Mitgliedern der Gruppe "Collage mit Courage“ des kommunalen Integrationszentrums Bonn. Sie stellten ihre persönlichen Sichtweisen auf die nachhaltigen Entwicklungsziele der UN in der wunderbaren Abendveranstaltung vor. Weitere Informationen zu dieser Abendveranstaltung unter: politikatelier

Zurück

Mitglieder