+++  Nicht verpassen: Unsere Filmfair 2024 +++    Unsere Broschüre "Bonner Netzwerk für Entwicklung"

75 Jahre Grundgesetz: Stadt Bonn würdigt mit "Fest der Demokratie" und weiteren Events das Jubiläum

/ ehemaliges Bundesviertel

Am 23. Mai 1949 fand in Bonn die offizielle Unterzeichnung des Grundgesetzes statt. Bonn ist die Wiege des Grundgesetzes und damit der stabilsten Demokratie auf deutschem Boden. Das soll gefeiert werden! Bundespräsidialamt, Deutscher Bundestag, Bundesrat, das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und die Bundesstadt Bonn laden gemeinsam mit dem Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland und vielen Partnerorganisationen ein zum Fest der Demokratie, am Samstag, 25. Mai 2024, ab 11 Uhr. Auch mit einem neuen Internetauftritt würdigt die Bundesstadt Bonn die Bedeutung der Demokratie und das Jubiläumsjahr „75 Jahre Grundgesetz“. Auf den Internetseiten demokratie.bonn.de finden sich Texte, sowie zahlreiche - historische - Fotos zur Arbeit des Parlamentarischen Rates, zur Verkündung und Inkrafttreten des Grundgesetzes sowie zum Ersten Deutschen Bundestag. Da die Bundesstadt Bonn sich als Mitveranstalterin und Mit-Koordinatorin des Jubiläumsprogramms einbringt, hat sie bereits verschiedene Multiplikatoren und Interessengruppen zu einem ersten Netzwerktreffen eingeladen. Ein Ziel des Austauschs ist es unter anderem, alle Jubiläumsveranstaltungen von Institutionen, Vereinen, Organisationen, Einrichtungen gebündelt im Internet darzustellen. Dazu kann der Online-Veranstaltungskalender genutzt werden.

zum Programm

Zurück