+++  Nicht verpassen: Unsere Filmfair 2022 +++    Unsere Broschüre "Bonner Netzwerk für Entwicklung"

Ausstellung zu Kinderarbeit im GSI

/ GIS

Menschen werden zur Arbeit gezwungen – zum Teil ohne Lohn. Kinder müssen statt zu spielen und zu lernen harte Arbeit verrichten. In Teilen der Welt ist dies die bittere Realität. In Kooperation mit SÜDWIND stehen diese Themen im Mittelpunkt einer Ausstellung, die ab dem 16.11. im GSI zu sehen sein wird. Zum Start der Ausstellung wird in einer Abendveranstaltung ab 18 Uhr ein kritischer Blick auf diese Situation geworfen. Sowohl das Thema Zwangsarbeit als auch das Thema Kinderarbeit werden zunächst vorgestellt und anschließend diskutiert. Handlungsmöglichkeiten und die Rolle staatlicher und nicht-staatlicher Akteure stehen dabei im Mittelpunkt. Ein abschließender kommentierter Rundgang durch die Ausstellung rundet den politischen Abend ab. Mehr Informationen zur in Kürze auf unserer Homepage.

Mehr Informationen

Zurück