Erfahrungen der Frauenbewegung in Nicaragua

/ Waschsalon Kaiserstraße 1b, Bonn

Weltkarte

Die BildungsreferentInnen des Lateinamerikazentrums stellen ihre Herkunftslänger unter dem Aspekt der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals) und deren damit verbundenen Herausforderungen vor. Konkret geht es heute um die Frauenbewegung, ihre Kämpfe und ihre Herausforderung in Nicaragua. Vortrag mit anschließender Diskussion. Referentin: Michelle Osiris Canales Rodriquez. "Die Veranstaltung soll auch dazu dienen, zu netzwerken und einen Austausch zwischen Lateinamerika-Interessierten herzustellen", heißt es dazu im Ankündigungstext. Den Eintrittspreis legt jeder / jede selbst fest. Weitere Informationen unter: lateinamerikazentrum.de/

Zurück