+++  Nicht verpassen: Unsere Filmfair 2021 +++    Unsere Broschüre "Bonner Netzwerk für Entwicklung"

Frieden und Wahrheit: Kolumbianische Diaspora in Deutschland

/

Im Rahmen der Bonner Friedenstage, die vom 31. Agust bis 30. Sepetmeber 2021 stattfinden (und dessen vollständiges Programm als Anlage beigefügt ist), lädt das »Zentrum für Wissenskulturen«, das Kollektiv »COLPAZ - Frieden für Kolumbien« und der für Deutschland zuständige Netzknoten der kolumbianischen Wahrheitskommission (Nodo Alemania) Sie
zu einer Veranstaltung ein zum Thema: Frieden und Wahrheit: Kolumbianische Diaspora in Deutschland.

Hierbei handelt es sich um einen Online-Vortrag inklusive Diskussion, via Zoom.

Das System der Übergangsjustiz in Kolumbien, das mit dem 2016 unterzeichneten Friedensprozess zwischen der FARC-Guerrilla und der kolumbianischen Regierung geschaffen wurde, umfasst unter anderem eine Wahrheitskommission. Diese Einrichtung hat die Opfer, Täter:innen und Zeug:innen des kolumbianischen Konflikts – auch im Exil – angehört. Sie hat die Aufgabe zu untersuchen, was passiert ist, warum, wie es sich auf die jeweiligen Gemeinschaften ausgewirkt hat. Außerdem entwickelt sie Vorschläge, was getan werden muss, um einer Wiederholung vorzubeugen. Die Ergebnisse und Schlussfolgerungen werden noch in diesem Jahr in einem Bericht vorgestellt. In Deutschland wird die Kommission durch eine Arbeitsgruppe »Nodo Alemania« unterstützt. Juana Corral und Christiane Schwarz, zwei ihrer Mitglieder werden uns von dieser außergewöhnlichen Erfahrung berichten.

Veranstalter ist COLPAZ - Frieden für Kolumbien in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Nodo Alemania.

Infos und Anmeldung erfolgt unter hier.

Zurück