Populismus und politische Bildung

/ DGB-Haus, Großer Saal, Endenicher Straße 127, Bonn

"Der Populismus stellt die Demokratie und die politische Bildung vor neue Herausforderungen", so der Referent, Dr Tim Engarten, Professor an der Uni Frankfurt/Main. Er spricht über die Angst vor sozialem Abstieg, vor den Auswirkungen der Globalisierung, vor der Fortschreibung der Digitalisierung sowie über gezielte Desinformationen und vermeintlich einfache Lösungen. Sie bilden, so Engartner, "eine gefährliche Gemengelage". Eintritt: 5,00 / 2,50 Euro. Weitere Informationen unter: bonner-politik-forum.

Zurück