Saatguttausch Bonn

/ Alte VHS, Kasernenstraße 50, Bonn

gurkenschale

Das Motto des privaten Austausches von samenfestem ökologischem Saatgut lautet: "Saatgut ist Gemeingut! Und das soll auch so bleiben." Eingeleitet wird das Treffen vom Kölner Künstlerkollektiv „tonalli“ mit einer 45-minütigen Performance-Lesung mit Musik am Beispiel Mais in Lateinamerika. Siehe auch: www.treemedia.org/maiz. Anschließend, ab 15 Uhr, sind alle Interessierten, PflanzenfreundInnen, Hobby- und Profi-GärtnerInnen eingeladen, ihr Saatgut, ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen. Dabei soll es nicht um einen Eins-zu-eins-Tausch gehen, sondern darum, Lieblingssorten zu verbreiten und neue Schätze mit nach Hause zu nehmen. Willkommen sind auch die, die in diesem Jahr noch kein eigenes Saatgut haben. – Wer will kann Kuchen oder Kekse mitbringen, für Kaffee wird vor Ort gesorgt. Weitere Informationen unter: nutzpflanzenvielfalt.de.

Zurück