Stroop, Joruney into the Rhino Horn War

/ WOKI Filmtheater Bertha-von-Suttner-Platz 1-7, Bonn

Nashorn

Das afrikanische Nashorn steht vor seiner Ausrottung. Grund dafür ist, dass das Pulver aus seinem Horn in Asien als Wunderheilmittel gilt, das den doppelten Preis von Gold erzielt. Die beiden südafrikanischen Filmemacherinnen Bonne de Bod und Susan Scott sind den Spuren der Wilderer und dem der Händler vier Jahre lang nachgegangen und haben ein globales, mafiöses Netzwerk des illegalen Handels enttarnt. Sie zeigen aber auch den mit militärischen Mitteln ausgetragenen Kleinkrieg zwischen Wilderern und Wildschützern in Südafrika. Der nach vierjähriger Dreh- und Recherchearbeit herausgekommene Film hat bereits einige der begehrtesten internationalen Preise gewonnen darunter den des "San Diego International Film Festival" und den des "San Francisco Green Film Festival". Dokumentarfilm (auf englisch) mit anschließendem Filmgespräch. Eintritt: 7,50 / 6,50 Euro. Weitere Informationen zur VHS-Veranstaltungsreihe Afrikanische Aspekte in Kooperation mit dem Deutsch-Afrikanischen Zentrum im Programmflyer.

Zurück