+++  Nicht verpassen: Unsere Filmfair 2022 +++    Unsere Broschüre "Bonner Netzwerk für Entwicklung"

Wanderausstellung im Rahmen des Abschlussberichts der Wahrheitskommission in Kolumbien

/ Café Migrapolis, Brudergasse 16 -18

Die Ausstellung findet im Rahmen der Bonner Friedenstage und der interkulturellen Woche 2022 statt und ist bis zum 28. September zu sehen. Veranstalter sind »COLPAZ - Frieden für Kolumbien«, sowie »Nodo Alemania« der kolumbianischen Wahrheitskommission und der »Evangelische Migrations- und Flüchtlingsarbeit Bonn«.

Die Ausstellungsstücke sind das Ergebnis eines Erinnerungsprozesses mit in Deutschland lebenden Kolumbianerinnen und Kolumbianern, die durch ihre persönlichen Geschichten die Auswirkungen, die Spuren, die Narben und die Art und Weise widerspiegeln, wie sie die Folgen des bewaffneten Konflikts auf ihre persönliche Situation verarbeiten. Ein Konflikt, der nicht beendet ist und sich in letzter Zeit wieder deutlich verschärft hat.

Die Ausstellung gibt den Opfern des bewaffneten Konflikts, die nach Deutschland ins Exil gehen mussten, Sichtbarkeit und Anerkennung. Sie dient dazu, den Prozess und die Arbeit der kolumbianischen Wahrheitskommission in Deutschland bekannt zu machen.

Mehr Informationen

Zurück