+++  Nicht verpassen: Unsere Filmfair 2022 +++    Unsere Broschüre "Bonner Netzwerk für Entwicklung"

News Archiv

Nachrichten rund um Tipps, Neuigkeiten und Mitmachen. Nicht nur vom Bonner Netzwerk.

August 2022

Klimawandel und Globalisierung in Lateinamerika - Lehr- und Lernmaterial jetzt auch online

Vom

Präsenz-Projekttage in Bonn, Köln und dem Rhein-Sieg-Kreis zum neuen Schuljahr 2022/23

Das Lateinamerika-Zentrum e. V. setzt sich im In- und Ausland für soziale und ökologische Gerechtigkeit ein. In den verschiedenen Bildungsprojekten werden die Folgen des Klimawandels und der Globalisierung in Lateinamerika thematisiert. Dabei verfolgt das Lateinamerika-Zentrum den Ansatz des Globalen Lernens und arbeitet eng mit in Deutschland lebenden lateinamerikanischen Bildungsreferent*innen zusammen.

„Pinguin PING, der Klimaexperte als großer Netzwerker auf Exkursion in Lateinamerika  und Deutschland - Jetzt auch digital!“

Das Bildungsprojekt beabsichtigt, im Rahmen der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit mehr Bewusstsein für die immer dringlicher werdende Herausforderung des globalen Klimawandels zu schaffen. Gemeinsam mit den lateinamerikanischen Bildungsreferent*innen werden Projekttage an Schulen und Einrichtungen im außerschulischen Kontext in Köln, Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis (3.-6. Klasse) zum Thema Klimawandel und dessen Folgen in Lateinamerika durchgeführt.

Mit der neuen Online-Version können Schüler*innen und Lehrer*innen nun auch im Internet mit PING durch die verschiedenen Länder Lateinamerikas reisen und sich interaktiv mit den Folgen des Klimawandels beschäftigen. Unter folgendem Link sind einige PING-Kapitel in digitaler Form abzurufen: https://www.lateinamerikazentrum.de/ping/

Außerdem gibt es in ganz NRW die Möglichkeit, die PING Projekttage in Absprache mit dem Lateinamerika-Zentrum über die digitale Plattform Wechange durchzuführen. Die Informationen hierzu finden Sie unter dem folgenden Link: https://www.lateinamerikazentrum.de/fuer-lehrende/

Wenn Sie Interesse an einem interaktiven PING-Projekttag (präsent oder digital) haben, nehmen Sie jederzeit gerne Kontakt zu uns auf! Durch die lateinamerikanischen Bildungsreferent*innen ist das Projekt sehr authentisch sowie flexibel einsetzbar.

Ansprechpartnerin: Stefanie Hahl: shahl@lateinamerikazentrum.de

Mitglieder